TSV Künzelsau erhält Pluspunkt Gesundheit

Der stellvertretende Turngauvorsitzende Erwin Bergmann überreichte Marlies Göltenboth die Urkunde mit dem Gütesiegel „Pluspunkt Gesundheit DTB“
Der TSV Künzelsau hat für seine Angebote im Gesundheitssport das Gütesiegel „Pluspunkt Gesundheit DTB“ erhalten. Der stellvertretende Turngauvorsitzende
Erwin Bergmann überreichte Marlies Göltenboth die Urkunde.

Mit dem Angebot „Bewegen statt Schonen – ein Ganzkörperprogramm“ erfüllt der TSV Künzelsau im Bereich Gesundheitssport die Anforderungen des Deutschen Turnerbundes.
Das Übungsprogramm wird empfohlen von der Bundesärztekammer, dem olympischen Sportbund, dem DTB und dem Schwimmverband. Es wird außerdem von vielen Krankenkassen anerkannt und Kursgebühren können vergütet werden.

Mit dem Gütesiegel „Pluspunkt Gesundheit“ werden vom DTB Vereine ausgezeichnet, die gesundheitlich orientierten Sport anbieten, so wie der TSV Künzelsau. In Kleingruppen werden die Übungsstunden als Kurs abgehalten.

Das Gütesiegel ist bis 2020 gültig und muss dann neu beantragt werden. Die qualifizierten Übungsleiter müssen dazu nachweisen, dass sie sich fortgebildet haben. Für die Teilnehmer steht der gesundheitliche Aspekt im Vordergrund.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.