Vorbereitungsspiel gegen SSV Gaisbach geglückt

Künzelsau: Sportgelände des SSV Gaisbach | Der FC Union Heilbronn gewann das Testspiel am gestrigen Sonntag beim Landesligaabsteiger SSV Gaisbach mit 3:2.

Obwohl mit Campo, Melzer, Gündisch, Bizid und Kim gleich fünf Verteidiger fehlten und weitere fünf Spieler urlaubs- oder verletzungsbedingt passen mussten, starteten die ADLER gut in die Partie, doch Alperen Yilmaz scheiterte gleich mit mehreren Schussversuchen aus dem Rückhalt am Gaisbacher Torhüter. Der FCU kam immer wieder an den gegnerischen Sechzehner, ließ aber den letzten Zug zum Tor und die letzte Präzision im Abschluss vermissen. Defensiv standen die ADLER weitgehend sicher, doch wenn die Gaisbacher über die Außen durchbrachen, wurde es gefährlich. So auch in der 18. Minute, als eine scharfe Flanke einen Abnehmer im Sechzehner fand und dieser zu Fall gebracht wurde. Den fälligen Elfmeter verwandelte Michael Schukraft sicher zum 1:0 für den Gastgeber. In der Folgezeit übernahmen die Gaisbacher die Kontrolle, ohne aber zu größeren Chancen zu kommen.

In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild: Plötzlich waren die ADLER spielbestimmend und drehten das Spiel innerhalb von wenigen Minuten. Zunächst erzielte Zhelyazko Kalinov in der 50. Minute nach einem Steilpass von Adama Baldeden 1:1 Ausgleichstreffer und nachdem man sich auf der rechten Seite gut durchspielen konnte, erzielte Alperen Yilmaz mit einem schönen Heber das 2:1 für den FCU. Defensiv ließ man kaum etwas zu, umso ärgerlicher das 2:2 Mitte der zweiten Halbzeit: Eine weite Flanke wurde aus dem Sechzehner ge-köpft und den Abpraller schnappte sich Eduard Winter-goller und verwandelte diesen zum Ausgleich. Doch die ADLER schlugen postwendend zurück: Einen langen Ball verlängerte Zhelyazko Kalinov in den Lauf zu Adama Balde, der ebenfalls im Sechzehner zu Fall gebracht wurde. Alperen Yilmaz verwandelte diesen Strafstoß gewohnt souverän zum 3:2, zu-gleich auch der Endstand.

Weiter geht es nun am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr in Oedheim.

Für den FCU spielten: Wallmann, Lazar, Yildirim, Fredman, Herrmann, Gotthardt, Yilmaz, Balde, Kalinov, Ünal, Traore

Nachfolgend noch ein paar Eindrücke des Vorbereitungsspiels:
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.