2 Tage Freising und München

Gruppenbild bem Schloss Nymphenburg
Die Landfrauen Kupferzell machten sich im Juli auf zu einem Ausflug nach Freising und München. Die Fahrt ging mit einem Frühstückshalt über Ulm und Augsburg weiter nach Freising zu den Sichtungsgärten von Weihenstephan. Die Vielfalt der Gärten bietet nicht nur einen schönen Anblick, sondern auch Inspiration für den eigenen Garten. Nach einem Besuch des Doms ging es weiter nach München und zum Abendessen in den Augustiner Keller.
Nach einem gemeinsamen Frühstück erwartete die Landfrauen eine Stadtrundfahrt mit den bekanntesten Sehenswürdigkeiten z. B. die Ludwigstraße mit der Feldherrenkapelle, der Königsplatz, die Frauenkirche, das Schloss Nymphenburg u.v. m. Nach der Mittagspause war Gelegenheit den Viktualienmarkt, den Marienplatz mit dem Rathaus oder z. B. den Gewürzladen von Alfons Schubeck oder Dallmayr zu besuchen. Ein besonderes Extra war der Christopher-Street-Day der an diesem Samstag in München stattfand.
Mit einer gemütlichen Einkehr auf der Heimfahrt ging ein sehr schöner Ausflug zu Ende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.