Albverein Kupferzell beteiligt sich am Ferienprogramm der Gemeinde Kupferzell

Kupferzell: Bahnpark |

Am Freitag, 31. August veranstaltet die Ortsgruppe Kupferzell im Schwäbischen Albverein e.V. einen Aktionsnachmittag innerhalb des Gemeindeferienprogramms  in einem Weinberg in Forchtenberg-Neuwülfingen unter dem Thema "Von der Traube bis zum Saft bzw. Wein". Abfahrt als Fahrgemeinschaft mit Privat-PKW´s  ist um 13.45 Uhr am Bahnpark Kupferzell. 

Den Schulkindern soll dadurch die Arbeit im Wengert und die Verarbeitung der Trauben auf spielerische Art und Weise näher gebracht werden. Die Kids sind eingeladen durch eine Begehung eines Weinbergs einen Wengerter erst einmal richtig kennenzulernen,  sich einen Rebenstock aus der Nähe zu betrachten, den Ausführungen eines Winzers über die Arbeit im Weinberg über das ganze Jahr zuzuhören und gerne auch Fragen zu stellen. Es gibt für die Kinder eine  Geschichte über Reben und die Kids dürfen auch das Spritzen des Weinbergs ausprobieren (allerdings nur mit ungefährlichem Wasser),,  "Bastelmaterialien" im Wengert (Steinchen, Schneckenhäuser, Holzstöckchen, Blümchen, usw.) zusammensuchen, um daraus ein kleines Väschen für die zu Hause gebliebene Mama zu basteln.
Die Anmeldung über die Gemeinde Kupferzell ist bereits abgeschlossen. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.