Mädchenaktiv -Tag

Kupferzell: Jugendhaus A-Moll | An einem stürmischen Herbsttag in den Ferien machten es sich 8 Mädchen zwischen 10 und 13 Jahren im Jugendhaus A-Moll gemütlich. Doch beim Mädchenaktivtag in Kooperation vom Kinder- und Jugendförderverein Impuls und dem Jugendreferat Kupferzell ging es erst einmal sportlich zu. Am Morgen wurden die Mädchen von Hanna Kurz, einer deutschen Meisterin im Hip Hop, begrüßt und hatten viel Spaß beim gemeinsamen Tanzen und Schwitzen. Nach drei Stunden intensivem Training hatten sie drei Choreografien eingeübt. Nach der Mittagspause mit Pizza im Jugendcafé stand der Nachmittag unter dem Motto „Beauty & Cupcakes“. Mit viel Begeisterung wurden fleißig Muffins gebacken und mit verschiedenen Cremes und Zuckerperlen verziert. Außerdem wurden Quarkmasken aufgetragen, Hände mit warmem Öl verwöhnt, Nägel lackiert und viel gelacht. Zum Abschluss wurden die Muffins in gemütlicher Runde verspeist. „Wäre es nicht schön, wenn wir das öfters machen würden?“ war die Frage der Mädchen, die in den Räumen des Jugendhauses nachhallte. Der Förderverein Impuls und das Jugendreferat möchten darauf mit „Ja!“ antworten. Mädchen brauchen ihre eigenen Räume um sich selbst kennenzulernen, zu reden und zu wachsen. Der Mädchenaktivtag war ein gelungener Auftakt zur Förderung selbstbewusster Mädchen in Kupferzell.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.