Närrische Wanderung der Familiengruppe

Albvereinsmaskottchen Albärt links mit seiner Frau Bärta
Kupferzell: Altes Rathaus - Feßbach |

Helau und Alaaf in Kupferzell – Feßbach!
Am zweiten Februarsonntag trafen sich insgesamt 15 Karnevalsbegeisterte der Familiengruppe um eine schöne Faschingswanderung bei Feßbach zu erleben. Mit ihnen waren die Ehrengäste, die Maskottchen der Albvereinsfamilie vom Schwäbischen Albverein, ALBärt und Bärta, die keine Kosten und Mühen gescheut hatten und extra aus Stuttgart angereist sind um mit den Kindern in Feßbach zu wandern und zu feiern.


Am Nachmittag wanderten die Jecken erst einmal quer durch den Ort bis zum Ortsende. Am Feldweg Richtung Wald ging es weiter mit einer Polonaise, die ALBärt und Bärta unter Stimmungsmusik anführten. Und danach hatte die Familienwartin, Christina Hansel, lustige Partyspiele wie Eierlauf und Luftballone abschießen vorbereitet, was wegen des starken Windes gar nicht so einfach war.
Nach einem Zwischenstopp auf dem Spielplatz ging es zurück zum Alten Rathaus, wo die Wanderer bei Tee und Berlinern sich aufwärmten und viel Spaß bei anschließenden Spielen hatten. Alles in allem war es eine gelungene Faschingsfeier. Zum Abschied der Stuttgarter Bären wurde noch ein Gruppenfoto mit den Kindern gemacht, weil diese beiden vor dem nahenden Sturm am Abend zu Hause sein wollten.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.