Vom Apfel zum Apfelsaft

Nach einem Jahr Coronapause war es in diesem Jahr wieder soweit, dass 14 Kinder des Vereins zur Förderung der Ortsgemeinschaft Neu-Kupfer / Kupfer e.V. wieder erleben konnten wie aus Äpfeln leckerer Apfelsaft entsteht. Mit wieviel Arbeit dies zusammenhängt war sicher nicht jedem der kleinen Teilnehmer bekannt.
Nachdem am Tag zuvor bereits einige fleißige Helfer die Äpfel zusammengelesen hatten, konnte es zu Beginn gleich richtig losgehen. Als erstes wurden von den Kindern, welche mit Gummistiefeln und wetterfester Kleidung ausgestattet waren, die Äpfel gewaschen, die Fauligen und Blätter aussortiert. Anschließend ging es mit den Äpfeln ab in die Obstmühle, in welcher sie zerkleinert wurden. Beim Umfüllen in die Obstpresse konnten die Kinder ihre Kräfte messen. Auch das Pressen war für die Kinder eine Kraftanstrengung, welche teilweise nur in Teamarbeit möglich war. Dafür wurden sie jedoch mit leckerem Apfelsaft belohnt, welcher schon nach kurzer Zeit aus der Presse lief.
Natürlich wurde jede Menge vom frischen Apfelsaft probiert. Dazu gab es leckeren, frischen Apfelkuchen.
Als Lohn für die Mühen bekam noch jedes Kind einen Saftbag, gefüllt mit dem frischen Apfelsaft, mit nach Hause.
Bei den Spendern der Äpfel, denen, welche die Gerätschaften zur Verfügung gestellt haben sowie allen Helfern bedanken wir uns recht herzlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.