Vorweihnachtszeit, wie im Wilden Westen

Kupferzell: Rathaus | Auch eine kleine Dorfweihnacht darf nicht fehlen. Wie in dem Dorf Westernach, lohnt sich jetzt vorbei zuschauen. Ein kleiner Rundgang durch das Weihnachtsdörflein wunderschön geschmückt sind die Rosengirlanden und dem Ochsen mit den roten Christbaumkugeln. Der Anblick mit der althistorische Kirche im Hintergrund sieht sehr harmonisch aus. Eine ältere Dame bindet ihre Weihnachtskränze und Mispelzweigen in ihrer kleinen Wohnung. Der große Weihnachtsstern steht an der wunderbaren Gartenmäuerchen. Sobald man dann am Lindenplatz vom Restaurant Lamm vorbei geht, kommt ein dekorierter Einkaufsladen der ähnlich aussieht zum Verkauf an Krippen. Der ehemalige Ortsvorsteher "Dietert" erklärte, daß er selbst  Krippen nachbaut und werkelt. Ein Liebhaber in Weihnachtskunst betrachtet. Der Tannenbaum goldbeschmückt und die Gartenanlage ist voll von bunten Farbleuchten ausgestellt. Es ist seine Leidenschaft und freut sich über jeden der daran vorbeisieht. Am Kinderspielplatz steht ein toller großer Weihnachtsbaum mit großen roten Kugeln und die Holzpalette hat eine Form von einem Herz. Das schönste Fachwerkbauernhaus ist eines der schönsten Idylle von Westernach. Eine Prärie zu bewundern mit Pferde in der Vorweihnachtszeit, wie im 'Wilden Westen'. 
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.