Wanderung und Hocketse in Ulrichsberg

stehend: links die Vorsitzende Christel Gundel und daneben Günter Wolf
Kupferzell: Bahnpark | Am ersten Freitagnachmittag im August trafen sich bei schönstem Sommerwetter einige Albvereinsmitglieder/Senioren am Bahnpark in Kupferzell zur gemeinsamen Wanderung nach Ulrichsberg. Wanderführer Günter Wolf führte die Teilnehmer die ca. 3 Kilometer lange Strecke durch die schöne Landschaft zwischen Kupferzell und Ulrichsberg an spätsommerlich blühenden Wiesen vorbei in gemächlichem Tempo nach Ulrichsberg. Dort warteten im Hof von Familie Wolf bereits sehr viele andere, ältere Albvereinler, die sich einen netten Nachmittag bei Kaffee, Tee und anderen Getränken, Kuchen und belegten Schnitten erhofften. Auch einige Gäste hatten sich eingefunden und bald ergaben sich ungezwungene, nette Gespräche und auch viel Gelächter. Gegen Spätnachmittag, als am Himmel einige dunkle Wolken nahenden Regen erahnen ließen, verabschiedeten sich die Gäste von Familie Wolf, die allen einen wunderschönen Sommernachmittag ermöglicht hatten.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.