Bezirksparteitag der FDP Franken

v.Li: Michael Link (MdB), Dr. Hans Ulrich Rülke (MdL), Valentin Abel (Bundestagskandidat), Stephen Brauer, (MdL)
Vorstands- und Delegiertenwahlen für den Bundesparteitag standen auf der Agenda des Parteitages. Gastredner war der Fraktionschef der FDP im Landtag, Dr. Hans-Ulrich Rülke.
Er ging auf die Ausschreitungen in Stuttgart ein: "Wer Polizisten und Rettungskräfte angreift, muß mit der ganzen Härte des Gesetzes bestraft werden, egal welcher Herkunft die Täter sind. Wir haben ein Vollzugsdefizit und kein Gesetzesdefizit", konstatierte Rülke.
"Wir brauchen ein Gleichgewicht zwischen Freiheit und Sicherheit und ein genaue Abwägung zwischen Gesundheitsschutz und der Einschränkung von Freiheitsrechten", so Rülke. Für den Herbst erwartet der Pforzheimer einen Konjunktureinbruch und fordert von der Landesregierung mehr Investitionen in die Infrastruktur- besonders im digitalen Bereich- und keine weiteren konsumtiven Ausgaben.
Die Wahlen brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzende: Ute Oettinger-Griese, Stellvertreter: Michael Link, Michel Schenk, Stephen Brauer und Benjamin Denzer. Als Beisitzer arbeiten künftig mit: Valentin Abel und Uwe Wirkner, Matthias Mettendorf und Dr. Birgit Müller, Susanne Löffler und Carina Schmidt sowie Frank Momber und Silvia Hapke-Lenz.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.