TSV Mitgliederversammlung

Am 16.03.2018 fand die Mitgliederversammlung des TSV Kupferzell 1897 e.V. statt, an der 58 stimmberechtigte Mitglieder teilnahmen.
Nach der Begrüßung durch Matthias Grund (Vorstand Kassier) wurde zuerst der verstorbenen Mitglieder gedacht.
Die Geschäftsberichte und die lange Liste der Aktivitäten des vergangenen Jahres sowie die Finanzlage und der Kassenbericht wurden von Mathias Veit (Vorstand Verwaltung) und Matthias Grund vorgetragen.
Der Kassenprüfer Ulrich Scholl stellte eine einwandfreie Führung der Kasse fest und schlug die Entlastung des Vorstandes vor, welche einstimmig ausgefallen ist. Der Beschluss zur Neufassung der Satzung stand dann auf der Tagesordnung. Nach der Verlesung der Satzung wurde dieser einstimmig von der Versammlung gefasst. Als nächster TOP informierte Gerd Eckert über den Stand der Genehmigungsplanung zu den Um-/Anbau- und Modernisierungsmaßnahmen des TSV Vereinsheimes und erklärte die baulichen Veränderungen anhand der Pläne. Matthias Grund stellte den Finanzierungsplan vor und erklärte die Notwendigkeit zur Aufnahme eines Darlehens und dessen Beschlussfassung, die im Nachgang einstimmig erfolgte. Im Anschluss daran standen die Ämter Vorstand Kassier und Verwaltung, der/des Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte/n sowie der Beisitzer zum Ausschuss zur Wahl. Matthias Grund und Mathias Veit stellten sich für ihre Posten Vorstand Kassier und Verwaltung für weitere zwei Jahre zur Verfügung und wurden einstimmig wiedergewählt. Für die Besetzung des Posten Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte stellte sich Amtsinhaberin Marita Schneider zur Wahl und wurde ebenfalls einstimmig wiedergewählt. Die bisherigen Beisitzer Yvonne Haas, Simone Mitsch, Kurt Kraft und Hans-Jürgen Schmidt wurden ebenfalls einstimmig im Amt bestätigt. Neu aufstellen ließ sich Michael Schmelzle als 5. Beisitzer. Auch er wurde bei einer Enthaltung ins Amt gewählt. An dieser Stelle ist ein großes Dankeschön an alle, die sich ehrenamtlich engagieren, auszusprechen. Ohne Euch würde das Vereinsleben nicht funktionieren. Die Ausgabe der Sportabzeichen durch Erwin Offenhäuser setzte das Programm der Versammlung fort. Wie im Jahr 2016 wurden 65 Sportabzeichen abgenommen. Davon 26 durch Kinder und Jugendliche sowie ein Familienabzeichen. Mit einem nochmaligen Dank an alle, die den TSV Kupferzell im letzten Jahr unterstützt und zum Gelingen der verschiedenen Veranstaltungen beigetragen haben, ging die Versammlung zu Ende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.