Westernreiterin Leonie Schnell aus Bauersbach repräsentiert Deutschland in Amerika

Kurz vor 20.00 Uhr wurden die Ergebnisse des Sichtungstages offengelegt.
27.1.2018 trafen sich in Lüdingshausen bei Münster die besten jugendlichen Reiterinnen des PHCG ( Paint Horse Club Germany) um sich für den Nationalkader für die World Youth Games in Texas zu beweisen. Zwölf hochmotivierte Jugendliche konnten sich zuvor für drei Disziplinen bewerben, in den sie ihre Meinung nach die besten Chancen hatten. Fünf davon dürfen Ende Juni  2018 in Amerika zeigen ,was sie können  Es war ein Kopf an Kopf rennen und als die Ergebnisse am Abend präsentiert wurden, konnte man die Emotionen nicht mehr verbergen. Leonie überzeugte durch ihr Können, sie bewies auch in stressigen Situationen einen coolen Kopf und Feingefühl.
Nun heißt es für die 16 jährige Realschülerin, die gerade ihren Abschluss macht, noch mehr zu trainieren, den sie möchte mit der Mannschaft den Sieg nach Deutschland holen.
1 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.