Pokalspiel SGM Tüngental/Rieden/Michelbach-Bilz – TSV Langenbeutingen 2:3 (1:1)

Letzten Sonntag (30.08.20) reiste der TSV nach Rieden, um die nächste Runde des Pokals zu erreichen.
Nach einem guten Anfang wurde Felica Grube an der Strafraumkante gefoult. Eine perfekte Position für Mona Haspel, die den Ball mit links unter die Latte schlenzt (9. Min). Nach dem frühen 0:1 versuchte der TSV weiter Druck aufzubauen. Bis in der 22. Minute ein schneller Angriff der SGM durchkam und der Ausgleich fiel.

In der 2. Halbzeit nahm man sich vor, mehr Druck zu machen und mit mehr Selbstvertrauen zu spielen.
Das konnte direkt umgesetzt werden und so fiel der Treffer zum 1:2 in der 50. Minute erneut nach einem ruhenden Ball. Nach einem Gewusel im Strafraum landete der Ball auf dem Fuß von Mona Haspel, die eiskalt abschließen konnte.
Weitere Chancen in der 2. Halbzeit konnten nicht genutzt werden. Bis zur 83. Minute, als ein langer Ball auf Michelle Klimmer kam, die den Ball an der Torhüterin vorbei legte und ins leere Tor zum 1:3 traf.
Die SGM Tüngental/Rieden konterte direkt durch ein Eckballtor eine Minute später.

Doch der TSV ließ sich die Führung nicht mehr nehmen und zog mit einem 2:3 Sieg in die nächste Pokalrunde ein.

Es spielten: Pfeiffer J., Saager L., Patzwall J., Fuchs L., Steigerwald A., Skrotzki L., Grube F. (80. Mielcarski N.), Haspel M., Joachim R. (72. Gockner R.), Lohmann J. (45. Schulz E.), Klimmer M. (89. Henkel D.)

Das nächste Spiel ist am kommenden Sonntag, 06.09.20 um 11 Uhr.
Hier wird die SpVgg Gröningen-Satteldorf empfangen. Über zahlreiche Unterstützung beim nächsten Pokal-Kracher würden wir uns sehr freuen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.