10. November - was für ein wunderschöner Herbstwandertag!

Mittagsrast am Eichtersheimer Wasserschloss
Noch teilweise in Nebel gehüllt war die Natur bei der Abfahrt am Sonntag Morgen, als sich 31 Wanderer im Bus auf eine Fahrt ins Angelbachtal aufmachten. Je näher das Ziel kam, um so mehr zeigte sich die Sonne und der erste Abschnitt der Wanderung auf einem Wald-Erlebnis-Pfad tat der Seele richtig gut. Der sonnendurchflutete Waldabschnitt erzeugte durch die goldfarbene Blätterfärbung herbstliche Stimmungsbilder, die schöner nicht sein konnten. Der prächtige Schlosspark in Eichtersheim mit seinen alten Baumbeständen war die nächste Station und bot sich an für die Mittagsrast vor der Kulisse des wunderschönen Wasserschlosses. Anschließend ging es weiter durch einen Hohlweg zum Erlensee und auf landwirtschaftlichen Fahr-, Feld- und Wiesenwegen erreichte die Wandergruppe nach 16 km das Wanderziel Waldangelloch, wo sich im historischenGasthaus "Zum Bahnhof" Viele einen leckeren Rostbraten mit Spätzle und Soß' belohnend schmecken ließen.
Animiert durch die im Lokal ausgelegten Tischsets mit aufgedruckten Laternenliedern wurde auf der Heimfahrt "Ich geh mit meiner Laterne …" angestimmt und alle sangen kräftig mit.
So klang ein herrlicher Wandertag aus, der sicher lange in Erinnerung bleibt.
1
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.