BACHBEWEGT!

Schüler der 3. Klasse der Hölderlin-Grundschule nahmen im Rahmen der SBM-Kooperation unter Leitung von Gudrun Koch am Projekt der Internationalen Bachakademie Stuttgart BACHBEWEGT! SINGEN! 2018 teil.
Das Oratorium „Messias“ von Händel hatte Karsten Gundermann im Auftrag der Bachakademie Stuttgart hierfür eigens in die Fassung „Messiah light“ umgeschrieben.
Seit Juni haben die singfreudigen Schüler einmal wöchentlich geprobt. Hinzu kamen Probenbesuche der Stimmbildnerinnen der Bachakademie in Lauffen und 3 Probentage in der Gaisburger Kirche in Stuttgart. Die Musiklehrerin Gudrun Koch verstand es die SchülerInnen für dieses anspruchsvolle Projekt zu begeistern. Ihrem großen persönlichen Engagement ist es auch zu verdanken, dass „Messiah light“ organisatorisch wie musikalisch zu einem Erfolg für alle Schüler wurde.
Im Konzert mit der Gaechinger Cantorey und den Solisten zeigten die Schüler gemeinsam im Chor mit 7 weiteren Schulen eindrucksvoll ihr Können. Beim Hallelujah erhoben sich die Zuhörer begeistert – „wie einst zu Händels Zeiten“. 
„Eine tolle Leistung der Schüler“, konstatierte G. Koch. „Sie haben schwierige, ungewohnte Texte auswendig gelernt, musikalisch differenziert gearbeitet und schafften es dabei immer wieder hoch konzentriert zu sein.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.