Debating-AG: Endlich – der ersehnte Sieg!

Debating-AG am Hölderlin-Gymnasium Lauffen (Foto: Debating Society Germany e.V.)
Lauffen: Hölderlin-Gymnasium | Nach langer Durststrecke konnten unsere Juniors den ersten Erfolg dieser Saison verbuchen: Zur Frage, ob man Schönheitswettbewerbe verbieten sollte, setzten sie sich dank akribischer Vorbereitung und eines besseren Role Fulfillment gegen die Anna-Schmidt-Schule Frankfurt durch. Bei der Impromptu Debate, der erst vor Ort in Kürze vorbereiteten Debatte, zur Frage, ob Online-Dating für Unter-18-Jährige erlaubt werden sollte, mussten sich unserer Debater dem erfahrenen Team des Friedrich-Abel-Gymnasiums Vaihingen/Enz geschlagen geben. Erstmals waren für uns Schülerinnen der 7. Klasse am Start, die sich wacker schlugen. Weiter so!
Unsere Seniors warten dagegen noch immer auf ihren ersten Erfolg in der laufenden Saison. In Stuttgart ging es für sie darum, ob es Orte für sicheren Drogenkonsum geben sollte und ob Saudi-Arabien die größte Bedrohung für die Stabilität im Nahen Osten sei. Leider unterlagen sie dem Karls-Gymnasium Stuttgart und dem Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd.
Für die Juniors steht nun noch ein Wettbewerbstag mit zwei Debatten im März an, die Seniors haben noch ein Debating-Wochenende in einer Jugendherberge in Mannheim mit den letzten vier Runden vor dem Finale vor sich.
Simone Wild
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.