Eigentlich

Schulschließung am Hölderlin-Gymnasium Lauffen infolge der Corona-Pandemie
Lauffen: Hölderlin-Gymnasium | Eigentlich hätten unsere AbiturientInnen nach den Osterferien über ihren Prüfungen geschwitzt. Eigentlich hätten unsere ZehntklässlerInnen in Betrieben ihr BOGY-Praktikum gemacht. Eigentlich hätten wir im Sportunterricht die Leichtathletiksaison eingeläutet. Eigentlich war alles anders geplant. Jetzt sitzen wir zu Hause an unseren Schreibtischen und bilden uns digital weiter. Die Schulleitung ist damit beschäftigt, zu organisieren, Pläne zu machen, neue Verordnungen umzusetzen, die LehrerInnen probieren neue Lehrwege und Aufgabenformate aus und die SchülerInnen versuchen, zu Hause am Ball zu bleiben. Und draußen strahlt die Sonne, keine Spur von Aprilwetter. Irgendwie ist alles anders, und trotzdem geht es weiter. Das Abitur wurde auf Mitte Mai verlegt und die ersten Schüler dürfen, nach derzeitigem Stand, ab 4. Mai wieder zur Schule kommen. Wir freuen uns sehr darauf!
Simone Wild
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.