Ein unvergessliches Schuljahr

Schuljahresende am Hölderlin-Gymnasium Lauffen 2019/20 (Foto: https://www.pexels.com/de-de/)
Lauffen: Hölderlin-Gymnasium | Nachdem die letzten Schulbücher abgegeben und alle Zeugnisse ausgeteilt worden sind, endet in dieser Woche ein in vielfacher Hinsicht außergewöhnliches Schuljahr. Nachdem das erste Halbjahr weitgehend normal verlaufen war, erwies sich bereits der Beginn des zweiten als ungewöhnlich: Am 10. Februar sorgte das Sturmtief „Sabine“ dafür, dass viele unserer Schülerinnen und Schüler zuhause bleiben mussten (oder, je nach Sichtweise, durften), weil ihr Schulweg unter diesen stürmischen Umständen nicht sicher genug war oder die Schulbusse nicht wie üblich verkehrten. Gut einen Monat später führte die Coronavirus-Pandemie zu einer monatelangen Unterbrechung des regulären Unterrichtsbetriebs und einem bis zuletzt (und leider auch noch künftig) völlig veränderten Schulalltag. Alle Beteiligten kostete diese Zeit viel Kraft und Nerven, aber alles in allem haben wir als Schulgemeinschaft die Coronakrise bislang gut bewältigt. Nun ist Entspannung und Erholung angesagt, bevor es im September – unter dann hoffentlich besseren Bedingungen – wieder losgeht. Bis dahin wünschen wir unseren Schülerinnen und Schülern und ihren Familien sowie allen anderen am Schulleben Beteiligten schöne Ferien!
Benjamin Gerig
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.