Erfolgreiche Aufführung von „König Artus“ am Högy

Unterstufentheater-AG am Hölderlin-Gymnasium Lauffen
Lauffen: Hölderlin-Gymnasium | Der Vorhang geht zu und alle liegen sich in den Armen. Die Unterstufentheater-AG-Leiter Clara Rüger, Emma Staiger, Julius Freiberg, Mika Büchele und Patrick Ivic haben zusammen mit ihren jungen Schauspielern das Stück „König Artus“ von Thorsten Böhner auf die Bühne gebracht und das Publikum, das für Lacher und Szenenapplaus gut war, in ihren Bann gezogen – aber der Reihe nach.
Der junge Artus (Luca Merk, im Bild rechts) gerät beim Spielen mit seinem Bruder Kay (Caroline Sautter, links) an das Schwert des alten Königs Uther Pendragon. Nach dessen Tod soll derjenige König werden, dem es gelingt, das Schwert aus dem Stein zu ziehen, und dies gelingt Artus nun.
Er baut mit seinem Freund Lanzelot (Fiona Ivic, 2. von links) eine schlagfertige Truppe an Rittern auf, die sich auch der Hexe Morgana (im Hintergrund rechts), die zugleich Artus‘ Schwester ist, im Kampf stellt und so die Befreiung der Königin Ginevra (Lena Gracanin, Bildmitte) erreicht.
Dabei verlieben sich Ginevra und Lanzelot so unsterblich ineinander, dass sie sich am Ende, genau wie Artus und seine Schwester Morgana sowie der mysteriöse Magier Merlin (Noah Schäfer, Bildmitte) und die liebevolle Liniane (Elin Geißel), in den Armen liegen.
Julius Freiberg (Kl. 12)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.