"Laufen lief mit Lauffen" ... so war's ...

"Laufen läuft mit Lauffen" - unter diesem Motto stand der Besuch der knapp 30 Wanderer des Schwäbischen Albvereins, Ortsgrupe Lauffen am Neckar am Sonntag, 02. Juni bei der Ortsgruppe Laufen an der Eyach.
Im Gegenzug zum Besuch der Südwestälbler in 2018 in Lauffen erwartete die Neckartäler ein ganz besonder Tag. Begleitet von Laufener Wanderfreunden ging die Wanderung hinauf auf den Gräbelesberg und über die bekannte Hossinger Leiter hinunter ins Eyachtal. Bei schönstem Wetter galt es, viel schöne Landschaft zu genießen - ebenso wie die leckeren Grillwürste, die unterwegs samt Getränken und unterhaltsamer Quetschkommodenmusik aufgetischt waren.
Die Wanderung endete im ehemaligen Gesindehaus des Stauffenberg-Schlosses, dem Vereinsheim des Lautlinger Albvereins, wo die Gruppe mit Kaffee und einem leckeren Kuchenbuffet bewirtet wurde und zudem noch Wissenswertes über die Geschichte des Schlosses erfuhr.
Am Ende zogen die beiden Ortsgruppenvorsitzenden Carmen Feldberger und Thomas Grau Bilanz und gaben sich quasi das "Ja-Wort" bezogen auf weitere gemeinsame Aktivitäten; vielleicht schon im Juli beim Laufener "Grieseschnellerhoffeschtle", wo die Lauffener eventuell mit heimischen Weinen mit von der Partie sein werden.
Fazit: Freude an der Natur verbindet!
3
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.