Mehr als Unterricht: Unsere Arbeitsgemeinschaften am Högy

Die Bigband des Hölderlin-Gymnasiums Lauffen mit ihrem Leiter Andreas Götz (hinten rechts)
Lauffen: Hölderlin-Gymnasium | 16 Arbeitsgemeinschaften gibt es derzeit am Hölderlin-Gymnasium – eine stolze Zahl, wenn man bedenkt, dass sich die coronabedingten Einschränkungen in den vergangenen zwei Jahren stark zulasten der zahlreichen außerunterrichtlichen Aktivitäten und Angebote auswirkten. Seit September ist nun endlich wieder eine einigermaßen kontinuierliche Arbeit möglich, was sich sowohl an der kreativen und produktiven Zusammenarbeit als auch an der Freude und Motivation der vielen Schülerinnen und Schüler zeigt, die an unseren AGs teilnehmen.
Das Högy verfügt dabei über eine große Bandbreite: Neben langjährig bestehenden Arbeitsgemeinschaften wie der Theater-AG, der Eine-Welt-AG, der Schülerbibliothek, der Chemie-AG, der Cambridge-Certificate-AG und den Paten für Klasse 5 gibt es auch neuere Angebote wie den wieder ins Leben gerufenen Schulsanitätsdienst oder die Lego-AG, die Schutzengel-AG und die Medien-AG, die alle in diesem Schuljahr dazugekommen sind. Abgesehen davon sind wie immer Musik und Tanz mit sieben AGs (Bigband, Orchester, Mittel- und Oberstufenchor, Unterstufenchor, Trommel- und Percussion-AG, Eltern-Lehrer-Chor und Tanz-AG) besonders stark vertreten (siehe Foto: Bigband mit Leiter Andreas Götz).
Benjamin Gerig
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.