Nachbericht zur Mitgliederversammlung am 12. April

die Jubilare von links nach rechts: Josef Toth, Karl Schinacher, Thomas Grau (1. Vorstand), Elfriede Eberbach, Rita Pecoroni, Lore Trumpp, Thomas Braun (2. Vorstand), Erwin Flechsenhar, Peter Meile
Zur jährlichen Versammlung konnte Vorstandsvorsitzender Thomas Grau 46 Mitglieder begrüßen. Nach der Ehrerweisung für die im letzten Jahr verstorbenen Wanderfreunde schloss sich der Rückblick über das sehr vielseitig gestaltete Jubiläums-Wanderjahr an. Erfreulich: zum Ende des Jahres 2018 ist die Ortsgruppe mit 260 Vereinsmitgliedern nunmehr die größte Ortsgruppe im Heilbronner Gau.
Thomas Grau bedankte sich bei allen Helfern für die tatkräftige Mitarbeit, bei allen Spendern und bei den Vorstands- und Ausschussmitgliedern für ihre vertrauensvolle Zusammenarbeit.
Hans-Martin Steinle erläuterte im Kassenbericht 2018 das erfolgreich abgeschlossene Jahr.
Anschließend wurden Vorstand und Rechner einstimmig entlastet.
Im Wanderjahr 2019 feiern 9 Mitglieder Jubiläum. Der Vorstand überreichte den anwesenden 7 Jubilaren Urkunde, Anstecknadel samt Blumenstrauß bzw. Weinpräsent.
Geehrt wurden für 25 Jahre Elfriede Eberbach, Lore Trumpp, Erika Müller (nicht anwesend), Jochen Schäffer (nicht anwesend); für 40 Jahre Josef Toth, Peter Meile und für 50 Jahre Rita Pecoroni, Karl Schinacher und Erwin Flechsenhar.
Mit dem Ausblick auf die in 2019 anstehenden Veranstaltungen schloss Thomas Grau die Versammlung.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.