Spende eines neuen Flügels für das Högy

Spende eines neuen Flügels an das Hölderlin-Gymnasium Lauffen
Lauffen: Hölderlin-Gymnasium | Schon seit Herbst 2018 kann das Hölderlin-Gymnasium dank einer äußerst großzügigen Spende von Frau Katharina Schunk einen zweiten Flügel im Unterricht einsetzen. Schulleitung und Musiklehrerinnen und Musiklehrer der Schule wissen die Möglichkeiten, damit dem ohnehin schon sehr ausdrucksstarken Musikunterricht noch einmal zu höherer Qualität zu verhelfen, mit großer Dankbarkeit und Freude zu schätzen.
Der neue Flügel erweitert somit die Voraussetzungen, schafft diese eigentlich erst in ausreichendem Maße, für das ordnungs- und sachgemäße Ablegen der Abiturprüfung für die Schülerinnen und Schüler, die das Fach Musik als Neigungs- und Abiturprüfungsfach gewählt haben. Dass das Fach Musik als Neigungsfach am Hölderlin-Gymnasium angeboten und seit vielen Jahren auch von einer beträchtlichen Anzahl von Schülerinnen und Schülern gewählt wird, ist auch Beweis der hohen Qualität des Musikunterrichts an der Schule.
Als Zeichen der tiefen Dankbarkeit gegenüber Frau Katharina Schunk wird am Flügel eine Erinnerungsplakette an die Spenderin, der die Musik und deren Förderung ein großes persönliches Anliegen war, angebracht.
Schulleitung, Musiklehrerinnen und Musiklehrer und Förderverein des Hölderlin-Gymnasiums Lauffen
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.