Sport und Spektakel im Schnee

Wintersporttag 2018 des Hölderlin-Gymnasiums Lauffen (Foto: https://pixabay.com/de/allg%C3%A4u-alpen-winter-schnee-672403/)
Lauffen: Hölderlin-Gymnasium | Nach mehrjähriger Abstinenz hieß es 2018 am Hölderlin-Gymnasium wieder „Ski heil!“ – auch wenn der Wintersporttag diesmal der Oberstufe vorbehalten blieb. Etwas überrascht von der großen Zahl an Anmeldungen fuhr die Gruppe von Lauffen aus mit insgesamt 67 Schülerinnen und Schülern sowie 9 Lehrkräften nach Oberstdorf im Allgäu.
Kurz nach 10 Uhr standen alle Wintersportler in Oberstdorf an der Talstation. Die Wetterbedingungen waren akzeptabel: -0,3°C im Tal, -6°C am Berg, 1,50 Meter Schnee und leichter Schneefall. Jeder Lehrer begleitete eine Gruppe von ungefähr zehn Schülern, und die Pisten waren in gutem Zustand, sodass alle Ski- und Snowboardfahrer auf ihre Kosten kamen.
Kurz nach 16 Uhr fand sich die Gruppe nach erfolgter Talabfahrt pünktlich wieder am Bus ein, und da noch etwas Zeit war, gab es für manche am Après-Ski-Pilz noch einen Après-Ski-Kaffee.
Ein großer Dank geht an dieser Stelle insbesondere an Cornelia Wacker und Christian Holfelder, die von schulischer Seite die Organisation dieses gelungenen Wintersporttages übernommen haben.
Moritz Mödinger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.