Viel Musik und Ehrungen beim Jugendkonzert der Stadtkapelle Lauffen a.N.

Jugendorchester Lauffen unter Leitung von Marion Braun
Das ganze Spektrum der Jugendausbildung im Musikverein Lauffen erlebte man beim Herbstkonzert. Nach der Eröffnung durch das Bläserensemble von Franz Wolf  begrüßte 1.Vors. K. Wiese die jüngste Gruppe. Ein paar Monate spielen sie zusammen und schon dürfen sie Bühnenerfahrung sammeln. 

Weiter machte das Vorstufenorchester. Im Sommer haben die Jugendlichen die 2jährige Klassenmusizierausbildung beendet und die Prüfung zum Juniorleistungsabzeichen abgelegt. Als Belohnung gab es Anstecknadeln und Urkunden. Mit Dirigentin Franziska Wehner hat das Orchester schon einige Auftritte absolviert, so dass die Zuhörer begeistert applaudierten.

Den 2. Konzertteil bestritt das Jugendorchester, das seinen Auftritt souverän mit spritzigen Titeln wie „Cumberland Cross“ oder „Disney Blockbusters“ meisterte.

Diese Jugendlichen haben im Verein schon alle Gruppen durchlaufen und Erfahrungen gesammelt, die auf dem Weg ins Erwachsenenorchester nützlich sind. Für etliche steht demnächst der Wechsel in die Stadtkapelle an. Die Grundlage dafür war das Bestehen der D1-Prüfung. Etliche Jugendliche haben sich in den letzten Monaten mit Musiklehrern und Dirigentin Marion Braun auf die Prüfung vorbereitet. Stolz überreichte Jugendleiter Marco Braun die Urkunden. Stürmischer Beifall belohnte alle für diese tolle Leistung. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.