Was kommt nach der Schule? Berufs- und Studienorientierung am Högy

Lauffen: Hölderlin-Gymnasium | Abitur – und dann? Diese Frage stellen sich insbesondere die Schülerinnen und Schüler der Kursstufe, deren Schullaufbahn am Högy in absehbarer Zeit endet. Im Anschluss an die Berufs- und Studienorientierung (BOGY) in der Mittelstufe mit der Sozialen Woche in Klasse 9 und dem Berufserkundungspraktikum in Klasse 10 gibt es daher am Högy nun auch ein umfassendes BOGY-Angebot für die Kursstufe.
Dieses beinhaltet zahlreiche Module: ein Besuch von Studien- und Ausbildungsbotschaftern am Högy, den alljährlichen Studieninformationstag an Universitäten und Hochschulen, die Erstellung eines Persönlichkeitsprofils, ein Recherchetraining sowie eine individuelle Berufsberatung durch die Agentur für Arbeit. Dokumentiert wird die Teilnahme daran in einem Portfolio, mit dem man später beispielsweise eine Bewerbung sinnvoll ergänzen kann.
Als zusätzliches Angebot hat das Högy einen vom Rotary-Club Abstatt-Lauffen organisierten Berufsinformationsabend bei der Firma Schunk im Programm. Hier konnten sich Anfang November alle Elftklässler im Gespräch mit zahlreichen Praktikern aus unterschiedlichen Berufen gezielt informieren – wie immer mit dem Ziel, am Ende der Schulzeit zu wissen, wie es weitergeht.
(Benjamin Gerig)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.