Wie geht’s nach der Schule weiter? Berufs- und Studienorientierung am Hölderlin-Gymnasium Lauffen

Berufs- und Studienorientierung am Hölderlin-Gymnasium Lauffen
Lauffen: Hölderlin-Gymnasium | Die Corona-Pandemie hat in den vergangenen zwei Jahren vieles verändert, eines jedoch nicht: dass sich alle Schülerinnen und Schüler irgendwann die Frage stellen müssen, was sie nach dem Ende der Schulzeit eigentlich tun möchten. Um darauf eine Antwort zu finden, gibt es am Hölderlin-Gymnasium Lauffen zahlreiche Angebote im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung (BOGY).
Aufbauend auf der „Sozialen Woche“, dem Sozialpraktikum in Klasse 9, und dem Berufserkundungspraktikum in Klasse 10, das 2022 nach zwei Jahren coronabedingter Pause wieder stattfinden soll, setzt man sich in der Kursstufe in verschiedenen Modulen noch einmal vertieft mit der eigenen Studien- und Berufswahl auseinander. Dazu gehören neben einem digitalen Orientierungstest und dem alljährlichen Studieninformationstag der Universitäten und Hochschulen auch der Besuch von Studien- und Ausbildungsbotschaftern an der Schule und eine individuelle Berufsberatung durch geschulte Beraterinnen und Berater der Agentur für Arbeit Heilbronn, die in den kommenden Wochen stattfinden wird. Ergänzt werden diese außerunterrichtlichen Angebote durch die Erarbeitung eines Persönlichkeitsprofils und ein angeleitetes Recherchetraining im Rahmen des Fachunterrichts.
Benjamin Gerig
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.