Land unter in Lauffen

Er bläst sich auf - und keinen interessiert es!
Lauffen: Regiswindiskirche | Nach dem langen Regen mußte man heute einfach raus- ich hab es mal mit dem Rad versucht und meine erste Fahrt führte mich am Neckar entlang nach Lauffen. Dass es viel geregnet hat, haben wir alle mitbekommen. Wie das aber am Neckar aussieht, hätte ich so nicht erwartet- der ist teilweise randvoll. Seltsames Gefühl wenn man da entlang fährt, so  ganz anders. In Lauffen habe ich dann gesehen, warum der so braun ist und fast überläuft - alle Schleusen auf , da ist dazwischen Landunter !  Die Kanadagänse, Stockenten und Schwäne stört das nicht, sie grasen ungeniert . Da wo der Schiffssteg war ist Wasser und die Treppe führt ins Nirgendwo...
3
1 3
2
1
1 2
1
1
2
2
1 1
1 1
1
2
1 2
2
1
1 2
3
12
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
15.052
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 04.02.2021 | 18:27  
15.052
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 04.02.2021 | 18:50  
9.127
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 04.02.2021 | 19:14  
9.391
Anneliese Herold aus Oedheim | 04.02.2021 | 19:28  
565
Marie-Luise Reichert aus Heilbronn | 04.02.2021 | 20:29  
5.142
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 04.02.2021 | 20:53  
5.142
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 04.02.2021 | 21:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.