Morgenspaziergang zum Seeloch in Lauffen

Nach dem Frühstück schnappte ich meine Fotoausrüstung und spazierte über die Weinberge in Richtung Seeloch. Die Trauben sind inzwischen auch schon gut gewachsen und haben schon fast ihre vollständige Größe. Am Seeloch angekommen kamen auch gleich die Plagegeister. Zum Glück hatte ich Mückenschutz dabei und so sprühte ich mich gleich ein. Wie wirksam das doch ist. Jetzt war fotografieren möglich. Zuerst machte ich Aufnahmen am vorderen See. Anschließend ging es zum mittleren See. Dabei kam mir noch ein Marder oder Hermelin entgegen, den ich aber leider nicht vor die Linse bekam, da er so schnell wie er erschienen war auch wieder weg war. Nach meinen Aufnahmen am mittleren See spazierte ich zum hinteren See und fand dort auch noch etliche Fotomotive bevor es wieder nach Hause ging.
1
3
3
2
1
1
3
1
3
2
14
Diesen Autoren gefällt das:
5 Kommentare
1.516
Ulrich Seidel aus Lauffen | 18.07.2021 | 17:26  
2.349
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 18.07.2021 | 17:37  
9.136
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 18.07.2021 | 19:31  
1.516
Ulrich Seidel aus Lauffen | 18.07.2021 | 21:59  
5.317
Michael Harmsen aus Weinsberg | 18.07.2021 | 22:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.