1. Mannschaft der Badmintonabteilung des TV Lauffen erspielt die Vizemeisterschaft

Auf dem Bild (hintere Reihe von links): Philipp Schwara, Jonathan Link, Tim Deigner, Lars Grauer sowie vorne die Damen von links Maike Kohler, Julia Heinz
Nach Abschluss der Spiele in der Landesliga erspielte die 1. Mannschaft der Badmintonabteilung sicher überraschend für Viele die Vizemeisterschaft in der Landesliga Unterer-Neckar-Odenwald. So unterlag man zwar dem Meister SG Heilbronn/Leingarten II zweimal, dies aber doch mit 5:3, in der Vorrunde recht knapp bzw. 6:2 im Rückspiel. Insgesamt konnte die Lauffener Truppe 15:9 Punkte erspielen und erreichte damit den bisher größten Erfolg ihrer Vereinsgeschichte. In den Jahren zuvor konnte man nie über einen 6. Platz in der Landesliga hinauskommen oder aber man musste sofort wieder absteigen. Bemerkenswert war, dass Jonathan Link im Einzel ein Spielverhältnis von 9:4 einspielen konnte. An den Spielen beteiligt waren die Damen: Julia Heinz, Maike Kohler, sowie die Herren: Jonathan Link, Lars Grauer, Tim Deigner, Philipp Schwara und ausgeholfen haben: Dominic Schönhardt, Cornelius Hess, Joachim Geiger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.