Badminton - Jugend überrascht sehr positiv bei R-RLT in Heilbronn

Im Bild von links nach rechts: Fabio Specht,Thomas Zentarra, Daniel und Fernando Inagaki
Am 14. Okt. 2018 traten drei Lauffener Jugendliche beim Regionalranglistenturnier Badminton in Heilbronn an. In der Altersklasse U19 zeigte Thomas Zentarra trotz wenig Turniererfahrung gute Leistungen. Nach teilweise knappen Niederlagen in der Vorrunde durfte er in seinem letzten Spiel als Sieger vom Platz gehen.
Besonders gut in Form zeigten sich die Geschwister Daniel und Fernando Inagaki. So konnte Fernando alle seine Spiele sowohl in Vor- als auch Endrunde souverän gewinnen und damit den ersten Platz der Altersklasse U15 erreichen. Auch sein Bruder Daniel ließ seinen Gegnern in der Gruppenphase nur wenig Chancen. Lediglich im Finale musste er sich geschlagen geben und belegte damit einen tollen zweiten Platz in der Altersklasse U13. Nach den ebenfalls hervorragenden Leistungen im vorangegangenen Tunier in Dossenheim konnten sich beide somit für die Bezirksrangliste qualifizieren.

Es war für den TVL ein tolles Turnier und mit den beiden Geschwistern Daniel und Fernando hat der TV Lauffen endlich wieder eine Startberechtigung auf der  Bezirksrangliste der Jugend. Mal sehen wie sich dann beide schlagen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.