Großzügige Spende von Bürgerstiftung „Anzetteln“

Kurz vor Beginn des neuen Schul- und Sportjahres konnte sich der Budo-Club Hikari e. V. Lauffen über eine großzügige Spende in Höhe von 1.000 € von der Lauffener Bürgerstiftung „Anzetteln“ freuen.

Der Verein nutzte das Geld zur teilweisen Refinanzierung neuer Judo-Matten. Diese Anschaffung war vor allem durch einen Wasserschaden in der alten Hölderlin-Sporthalle nötig geworden, hierbei wurden die Judomatten nachhaltig durchweicht und haben sich durch die weitere Nutzung an den Klebestellen aufgelöst. Eine Reparatur war nicht mehr möglich, die weitere Nutzung hätte zu Verletzungen der Sportler führen können.

Die gut 125 Sportlerinnen und Sportler des Vereins für Judo und Ju-Jutsu können sich nun besonders auf die neue Sportsaison freuen. Der Verein dankt der Stiftung für die großzügige Unterstützung. Durch diese Maßnahme und weiterer Spenden von Lauffener Unternehmen, Sportfreunden, Trainern und Eltern unserer Judo-Kids ist es gelungen den ersten Teil der Judomatten zu erneuern.

JJZ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.