War nun die TG Böckingen der Gastgeber oder die SpVgg Eschenau III / IV oder wir beim Pokalspiel?

von links: 3 Spieler der TG Böckingen dann die 3 des TTC Neckar-Zaber (Ekkehardt Rosendorf, Marcel Sonnentag, Robin Olajos)
Das für unsere 4te Mannschaft angesetzte Pokalspiel in Eschenau hatte einen etwas überraschenden Ausgang. Als man ankam waren die Platten aufgebaut aber keiner da (!). Dann endlich kamen drei Mann aber diese nicht aus Eschenau sondern von der TG Böckingen IV. Sie hatten ebenfalls ein Pokalspiel in Eschenau gegen deren 4te Mannschaft, wie sie meinten. Da nach Rücksprache mit einem Verantwortlichen keiner aus Eschenau kam spielten diese zwei Mannschaften einfach gegeneinander. Aber kein Pokalspiel sondern jeweils einen Satz und dann wurde Mäxle gespielt und dies über zwei Platten. Allen war dann die Anstrengung abzulesen da man doch schnell weite Wege hinter sich bringen musste, um auch den Ball wieder über die Platte zu setzen. Verschwitzt ging man dann unter die Dusche und Alle waren sich einig - das war schon etwas "BESONDERES".
Ach ja: Die Platten abgebaut und die Türen verschlossen haben wir nicht.
Dass dann beide Mannschaften das Pokalspiel kampflos gewonnen hatten war zu dieser Zeit eigentlich Nebensache.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.