Kartoffel - Walnussbrot

Aufgeschnittenes Brot
Hier mein Kartoffel-Walnussbrot. Ich backe Brot gerne mit Kartoffeln, da es dadurch etwas saftiger schmeckt. (Zutaten ergeben zwei Baguette)

Zutaten:
500 g Mehl (Typ 405)
500 g Kartoffeln
30 g Hefe
15 g Salz
5 g gemahlenen Koriander
1 Ei
400 g Walnüsse
200 ml Wasser

Zubereitung:
Die Kartoffeln in der Schale kochen, abdampfen lassen und pellen.
Etwas Wasser abnehmen und die Hefe darin auflösen.
Die Nüsse grob hacken und in einer trockenen Pfanne etwas anrösten. Vorsichtig, die Nüsse sollten nicht ölig werden und nicht anbrennen!
Das Mehl in eine Schüssel sieben, Salz, Koriander und die Nüsse zugeben. Die Kartoffeln noch warm mit der Kartoffelpresse zu dem Mehl pressen. Das Ei, die aufgelöste Hefe und das restliche Wasser dazu geben und zu einem kompakten Teig kneten. Den Teig zugedeckt ca. 1 Std. gehen lassen.
Den Teig teilen und in zwei "Baguette" formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und nochmals abgedeckt ca. 1 Std. gehen lassen.
Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad ca. 30 Min. knusprig braun backen.

Dazu passt gut ein leckerer Dip.

Viel Spaß beim Nachbacken!
1
2 1
12
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
6.421
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 27.02.2021 | 12:43  
1.631
Jutta Koster aus Leingarten | 27.02.2021 | 14:15  
11.856
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 27.02.2021 | 16:41  
7.323
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 28.02.2021 | 13:08  
6.421
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 21.03.2021 | 12:15  
1.631
Jutta Koster aus Leingarten | 21.03.2021 | 23:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.