Brombeerblüten

Rubus sectio Rubus (Rubus fruticosus). Rosengewächse

Bestimmungsmerkmale:
Brombeere wächst als Strauch und trägt weiße Blüten mit 5 Blütenblättern, die von Mai bis August erscheinen. Die Frucht, also die eigentliche Brombeere, ist eine so genannte Sammelfrucht, die aus kleinen Steinfrüchtchen, es sind 20 – 50 Stück, besteht. Oft sieht man reife Früchte und Blüten zur gleichen Zeit. Die Sammelfrucht reift von grün über rot nach schwarz. Die Laubblätter sind eiförmig, am Rand doppelt gesägt und stachelig, so wie auch der Stängel.

Verwendbar: Neben den Blättern der Brombeeren lassen sich auch die Blüten ganz wunderbar als Tee-Zutat trocknen. Geschmack: Sie geben ein zartes, liebliches Aroma. Einsatz: Sie sehen in jeder Teemischung gar wunderhübsch aus.

Grüßle Jutta Koster
1
1
1
1
1
1
1
7
Diesen Autoren gefällt das:
3 Kommentare
4.016
Anneliese Herold aus Oedheim | 22.05.2020 | 22:13  
2.442
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 23.05.2020 | 09:30  
862
Jutta Koster aus Leingarten | 23.05.2020 | 09:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.