Schwäbischer Albverein: Die Ortsgruppen Löwenstein und Wüstenrot hatten am 10. Dezember eine spannende Nikolauswanderung auf dem Programm:

Hallo, lieber Nikolaus
Nikolaus im Schnee- Trotz heftigen Schneefällen trafen sich 9 Kinder und 13 Erwachsene am winterlich romantischen Bleichsee bei Löwenstein. Zu Beginn erfuhren Kinder und Erwachsene Wisssenswertes über das Leben der Siebenschläfer und lauschten gespannt der Geschichte von Glisglis. Der kleine Siebenschläfer versucht sich mit aller Macht wach zu halten, um wenigstens einmal dem Nikolaus begegnen zu können. Gemeinsam mit Glisglis machten sich danach alle auf die Suche nach dem Nikolaus. Auf dem Weg durch den winterlich verschneiten Wald erfuhren sie, welche Tiere es so im Wald gibt und versorgten die Tiere mit Futterplätzchen. Natürlich kam auch der Spaß im Schnee nicht zu kurz. Da wurden Schneebälle geworfen, Schneemänner gebaut und Scheeengel geformt.Und mitten im größten Spaß entdeckten die Kinder den Mann im roten Mantel. Mutig rannten sie auf ihn zu und erzählten von ihren Erlebnissenim Winterwald. Nach fröhlichen Nikolaus- und Weihnachtsliedern erhielt jedes Kind eine kleine Überraschung. Und Glisglis? Der war selig, als er sich in der warmen Manteltasche des Nikolaus zusammenrollen und weiterschlafen konnte.
Informationen und Anmeldung für den Eltern-Kind-Schnitzkurs am 21.1.2018 unter: AAntlauf@schwaebischer-albverein.de
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.