Mit Abstand gut singen in Massenbachhausen

ProVocale bei seiner ersten Probe nach der Pause.
Massenbachhausen: Festhalle | Die Chorsänger/innen der Chorgemeinschaft Massenbachhausen hatten nach monatelanger Chorpause endlich wieder ihre ersten Chorproben. Coronabedingt probte zuvor nur ProVocale über Zoom, was auch richtig Spaß gemacht hat. Aber sich wieder zu treffen, um einem gemeinsamen Hobby nachzugehen, ist einfach unersetzlich. So freuten sich alle, sich wieder zu sehen und gemeinsam zu singen. Die Coronaregeln wurden von allen vorbildlich eingehalten, und so konnte unsere Chorleiterin nach dem Einsingen feststellen, dass wir fast nichts verlernt haben. Wahrscheinlich wurde zum Zeitvertreib und zum Steigern der guten Laune während des Lockdowns viel zuhause gesungen. Jetzt hoffen wir, dass nach den Ferien weiter gesungen werden kann. Es heißt zwar immer, singen wäre zurzeit das gefährlichste Hobby, was wir gerne weiter widerlegen wollen. Zurzeit wechseln sich ProVocale und der Gemischte Chor bei den Proben donnerstags ab. So kann der Abstand gewahrt und die Halle gut gelüftet werden. Nach den Ferien werden wir auch mitteilen, ob der Theater- und Liederabend im November stattfinden kann. Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.