Jahreshauptversammlung der DLRG (Deutsche Lebensrettungsgesellschaft) Möckmühl am 29. März

vlnr. Eberhard Schnotz, Sebastian Kramer, Hendrik Blümmert, Ulrike Bornschein, Tobias Blümmert, Thomas Blümmert, Siri Bornschein, Karin Blümmert, Sarah Bopp, Vanessa Tautermann, Holger Hirsch, 1. Vors. Stefan Schmidt, stellv. Vors. Torsten Hirsch
Volles Haus herrschte am Freitagabend im DLRG Raum im Hallenbad. Neben den zahlreichen Mitgliedern konnte der erste Vorsitzende Stefan Schmidt Herbert Darilek von der FFW Möckmühl, Hans Schultes vom DRK Möckmühl und Karl-Heinz Emmert als Vertreter des DLRG Bezirks Heilbronn begrüßen. Lauscht man den Berichten der Verantwortlichen kommt man zu dem Schluss, dass Langeweile hier erst noch erfunden werden muss. In allen Fachbereichen wird agiert. Nach der Sommerpause wird ein völlig neues Trainingskonzept eingeführt, welches von Georg Knandel, Laura Burggraf und Frank Wiedenmann erarbeitet wurde. In den nächsten Wochen gibt es hier detaillierte Informationen über den Ablauf. Dass Fleiß belohnt wird, erkennt man an den Finanzen. Kassier Klaus Weik konnte der Versammlung eine sehr solide Kasse präsentieren. Stefan Schmidt bedankte sich nicht nur bei den treuen Mitgliedern sondern auch und vor allem bei den vielen Aktiven, die das Rad so gut und so ständig am Laufen halten!
pes
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.