Abschlussfeier am Jagsttal-Schulverbund Möckmühl

Auch wenn die Abschlussfeier erneut in kleinerem Rahmen stattfinden musste, sollten die Absolventen auch in diesem Jahr natürlich gebührend gefeiert und verabschiedet werden.
Die drei Klassenlehrerinnen Silke Minkwitz (9a), Carolin Ingelfinger (10b) und Cynthia Ultsch (10c) fanden in ihren Abschlussreden an die Schüler emotionale und persönliche Worte. An die besten Wünsche für den weiteren Lebensweg schloss sich auch Schulleiter Peter Beyer in seiner Rede an. Er erörterte in seiner Ansprache die Frage, was denn wirklich glücklich und erfolgreich mache und gab den Absolventen einige „Erfolgsregeln“ mit auf den Weg.
Im Laufe des Abends ermöglichten die Reden der Abschlussschüler den Zuhörern auch Einblicke in ihre Gefühls- und Gedankenwelt im Pandemiejahr 2020/2021 und ihre Hoffnungen zum neuen Lebensabschnitt, der nun vor ihnen liegt.
In diesem Jahr erhielten 19 Schüler der Werkrealschule, sowie 44 Abschlussschüler der Realschule ihre Zeugnisse. Zudem wurden noch zahlreiche Preise, Belobigungen und Sonderpreise an die Absolventen vergeben, die von der Volksbank Möckmühl und dem Förderverein der Schule gesponsert wurden.
Allen Beteiligten gilt ein herzlicher Dank für diesen gelungenen Abend!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.