„An die Seile, Sprossen - fertig - los!“

Der neue Kletterparcours an der Grundschule: Robinienpfosten, Edelstahlstangen und jede Menge Kletterseile!
 
Klettern im Schatten der Burg!
Möckmühl: Grundschule |

Neuer Kletterparcours für Grundschüler und Hortkinder fertiggestellt

Nun ist es endlich soweit - die langgezogene Konstruktion aus Robinienholz, Kletterseilen und Edelstahlstangen glänzt in den ersten Strahlen der noch etwas schüchternen Maisonne.

Der neue Kletterparcours im Spielgarten an der Grundschule, kann nach der erfolgreichen sicherheitstechnischen Erstabnahme, nun seiner Bestimmung übergeben werden. Ab sofort darf in den Pausen und am Nachmittag nach Lust, Laune und Können drauflosgeklettert werden!

Mit der Fertigstellung der großen Kletteranlage, geht ein großer und lang gehegter Wunsch des Fördervereins nun in Erfüllung. Das Vorhaben wurde über viele Jahre hinweg parallel zu den anderen vielfältigen Vereinsaufgaben konsequent verfolgt und stellt heute die mit Abstand größte Investition in der Vereinsgeschichte dar!

In die klassische "Währung" von Schulfördervereinen umgerechnet, hätten wohl an die 700 Kuchen und Torten über die Jahre gebacken und verkauft werden müssen, hätte man die benötigte Investitionssumme allein durch den Verkauf von gespendeten und ehrenamtlich gebackenen Kuchen zusammenbringen müssen!
Glücklicherweise konnte der Verein aber in der Vergangenheit durch eine Vielzahl von Veranstaltungen, Merchandising und Einzelspenden Einnahmen verzeichnen, die diese Ausgabe nun ermöglichten.

Zusammen mit einem nicht unwesentlichen finanziellen Beitrag des Schulträgers, der Stadt Möckmühl und mit tatkräftiger Unterstützung des städtischen Bauhofs, konnten neben dem Klettergerät des Fördervereins, weitere Spielelmente auf dem Pausenhof ersetzt, neu angeschafft und montiert werden.
Das bereits vorhandene Spiel- und Bewegungsangebot auf dem Schulgelände wird dadurch ergänzt und mit den neuen, attraktiven Elementen weiter ausgebaut.

Getreu dem Schulmotto "Hier bewegt sich was", zeigt dieses langfristig angelegte Projekt auf eine anschauliche Weise, wie eine ideale Zusammenarbeit vieler Beteiligter mit Engagement, Ideen und Durchhaltevermögen am Ende zum Erfolg führen kann.

Allen, die in irgendeiner Weise direkt oder indirekt über die lange Zeit der Vorbereitung und Ausführung zum Gelingen dieses Vorhabens beigetragen haben, haben Ihren Anteil daran und ein großes Dankeschön verdient! Der Einsatz hat sich wahrlich gelohnt und das Ergebnis ist jetzt für alle sicht- und für die Kids bespiel- und erlebbar geworden!

Ein besonderer Dank gilt den Bauhofmitarbeitern, welche in den letzten Tagen und Wochen durch ihre Tatkraft und sachkundige Unterstützung, die Anlage und das Umfeld optimal vorbereitet haben!

Gerne hätten wir die offizielle Übergabe der Spielgeräte im Rahmen eines Schulfestes gebührend gefeiert. Leider muss dies aufgrund den aktuellen Auflagen jedoch noch etwas verschoben werden. Wir sind jedoch sicher, einen geeigneten Rahmen dafür finden zu können.
Die Hauptsache ist, dass die Anlage ab sofort den Kids zur Verfügung steht und das hoffentlich dauerhaft, ohne weitere pandemiebedingten Einschränkungen.

Wir wünschen allen Kindern viel Spaß beim Klettern und Entdecken der neuen Spielmöglichkeiten an der Grundschule Möckmühl.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.