ASBler in Möckmühl wählen Heimbeirat

Bildunterschrift (von hinten links nach vorne rechts): Irma Valet (Heimbeirat), Anni Vogt (Heimbeirat), Heidrun Ellwanger (Hausleitung/Sozialdienst), Doris Frischbier (Ersatzmitglied), Else Münch (ehem. Mitglied), Brigitte Mekelburger (ehem. Mitglied), Martha Wiedenmann (ehem. Mitglied), Franz Hausner (Heimbeirat), Walter Egner (Heimbeirat), Rosemarie Leitz (Heimbeirat).
Möckmühl: ASB Haus für Pflege und Gesundheit | Eine Wahlbeteiligung von 80 Prozent, das wünschte sich so mancher Politiker. Im ASB Haus für Pflege und Gesundheit in Möckmühl ist das Engagement groß und so verwunderte es Hausleiterin Heidrun Ellwanger nicht, dass sich an der Wahl des neuen Heimbeirates beinahe die gesamte Bewohnerschaft beteiligte. Acht Bewohner ließen sich zur Wahl aufstellen, davon wurden zwei Mitglieder des Heimbeirats für die kommende Amtsperiode wiedergewählt. Auf der konstituierenden Sitzung nach der Wahl gratulierte Heidrun Ellwanger dem neuen Heimbeirat und erläuterte die Aufgaben, Rechte und Pflichten anhand der Heimmitwirkungsverordnung (HeimMitwV). Anschließend übergab der bisherige Heimbeirat die Amtsgeschäfte an die neuen Mitglieder und Walter Egner wurde im Amt als Vorsitz des Heimbeirats erneut bestätigt. Alle Heimbeiratsmitglieder freuen sich auf die kommende Zusammenarbeit mit der Einrichtungsleitung und bedanken sich bei der Bewohnerschaft für das entgegengebrachte Vertrauen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.