Ausflug ins Berchtesgadener Land

Das Berchtesgadener Land
war das Ziel des diesjährigen Jahresausflugs, der Freizeitkicker Alt Herrenstegs Möckmühl. Frühmorgens um 5:30 Uhr starteten wir, bei Nieselregen, in Richtung Bayern. Je näher wir unserem ersten Ziel, dem Königsee, gekommen sind, um so besser wurde das Wetter. Bei herrlichem Sonnenschein ging es mit dem Elektroboot zur Wallfahrtskirche nach St. Bartholomä. Besichtigung und Spaziergang am Seeufer, mit Blick auf den Watzmann, waren beeindruckend. Bei geselligem Beisammensein fand der Tag seinen Ausklang. Am Sonntag war das Kehlsteinhaus, ein Zeitzeuge aus dem Dritten Reich unser Ziel. Durch einen 124 Meter langen Natursteintunnel und einen messingverkleideten Aufzug gelangten wir nach oben. Dieses aus der NS-Zeit stammende Haus, ist zu einem Tourismusmagneten geworden. Weiter ging es für uns zum Gipfelkreuz. Dank des schönen Wetters hatten wir einen herrlichen Ausblick auf den Königsee, den Watzmann und das Berchtesgadener Land. Bei herrlichem Wetter und fantastischem Ausblick haben wir ein paar schöne Stunden auf dem Berg verbracht. Schweren Herzens mussten wir uns von der schönen Landschaft verabschieden und die lange Heimfahrt antreten. Die Stimmung im Bus war dennoch gut und alle haben sich über einen schönen und gelungen Ausflug gefreut. JL
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.