Benvenuti a Möckmühl!

Möckmühl: Schulzentrum | Ein gutes halbes Jahr ist es her, dass die Möckmühler Schüler und Schülerinnen in dem italienischen Städtchen Cherasco zu Besuch waren, dort Freundschaften knüpfen und die italienische Kultur kennenlernen konnten. So war die Wiedersehensfreude groß, als nun ihrerseits die italienischen Kinder auf die Minute pünktlich am Dienstagabend vor den Pfingstferien in Möckmühl ankamen. Am nächsten Morgen stand ein gemeinsamer Ausflug nach Würzburg auf dem Programm, bei dem sowohl Zeit blieb, für eine ausgiebige Bootsfahrt auf dem Main, eine interessante Führung in der Festung Marienberg, als auch für Freizeit in der Stadt. Bevor die Italiener am Freitagmorgen die Heimreise antraten, hatten sie am Donnerstag die Gelegenheit, den ganz normalen Unterricht bei uns kennenzulernen. Anschließend erkundeten sie wieder gemeinsam mit ihren Gastkindern die Altstadt Möckmühls anhand einer Stadtrallye, bei der sich auch die einheimischen Schüler die ein oder andere Frage erknobeln mussten und neue Eindrücke von ihrer Stadt gesammelt haben. Nachmittags fand die von der SMV der Verbundschule organisierte Schuldisco großen Zuspruch. Am Freitag dann fiel vielen der Abschied schwer und wir freuen uns bereits auf nächstes Schuljahr, wenn wir wieder die Reise nach Cherasco antreten dürfen.
Anna Diehl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.