Jagsttal-Schulverbund Möckmühl im digitalen Zeitalter angekommen

Schüler testen interaktives Whiteboard

Jagsttal-Schulverbund Möckmühl im digitalen Zeitalter angekommen

Seit diesem Schuljahr kommen die Schülerinnen und Schüler des Jagsttal-Schulverbundes Möckmühl in den Genuss von innovativem Unterricht, der durch den Einsatz digitaler Technik und Medien neu gedacht und gestaltet werden kann.
In den letzten beiden Kalenderjahren investierte der Schulverbund insgesamt über 100.000 Euro in die mediale und digitale Aufrüstung der Schule. Mit den modernen Whiteboards lassen sich beispielsweise klassische Unterrichtsinhalte nun interaktiv und gemeinschaftlich erarbeiten, ohne dass jeder Schüler einen eigenen PC benötigt. Die Dokumentenkameras ermöglichen es dem Lehrer zudem Arbeitsblätter, Versuche oder andere Vorgänge den Schülern im Klassenzimmer in Echtzeit so nahe zu bringen, als würde es jedem persönlich an seinem Platz gezeigt werden. Zudem können auch Grafiken, Bilder oder ganze Buchseiten ohne Umwege und spontan im Unterricht eingesetzt werden. Zu den weiteren Neuerungen zählt neben den installierten Soundsystemen auch eine flächendeckendere Internetversorgung. Im Zuge der geplanten Generalsanierung wird es eine weitere Aufwertung der Klassenzimmer und des Schulgebäudes geben.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.