Jahresausflug

Zwei tolle Tage erlebten die Mitglieder des TTC-Widdern bei ihrem Ausflug nach Koblenz und Andernach. Mit dem Bus, bei bester Stimmung und schönstem Sommerwetter, ging es nach Koblenz. Dort erwartete uns schon unser Gästeführer um uns in einer 2-stündigen Führung durch die Altstadt Interessantes und Wissenswertes zu zeigen und zu sagen. Besonders beeindruckend war das Deutsche Eck mit dem mächtigen Kaiser-Wilhelm-Denkmal. Von dort ging es mit der Seilbahn hoch auf die 118 Meter über dem Rhein gelegene zur Festung Ehrenbreitstein. Von der zweitgrößten erhaltenen Festung Europas hat man einen herrlichen Ausblick auf die Stadt, das Deutsche Eck und dem Zusammenfluss von Mosel und Rhein. Am Sonntag ging es nach Andernach. Im Geysir-Zentrum erfuhren wir bei einer imaginären Reise in 4000 Meter Tiefe, was unter der Erde geschieht, bevor es zu dem Ausbruch der Wasserfontäne kommt. Mit dem Schiff ging es weiter zur Halbinsel Namedyer Werth, zum höchsten Kaltwasser Geysir der Welt. Alle zwei Stunden schießt eine Wasserfontäne bis zu 60 Meter in die Höhe: Ein beeindruckendes Ereignis. Beim Dachsenfranz in Zuzenhausen machten wir den Abschluss von einem, schönen und interessanten Ausflug.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.