Jugendfeuerwehr Möckmühl auf der BUGA

Gruppenbild zum Abschluss eines arbeitsreichen Nachmittags
Die Firma Schneider, Straßen- und Wegebau, mit Sitz in Öhringen, nimmt  mit ihrer Bauschule die Chance wahr, mit Veranstaltungen in ihrer Bauschule den Jugendlichen eine Veranstaltung zu ermöglichen und bei dem ein oder anderen Teilnehmer das Interesse am Strassenbau zu wecken. Die Jugendfeuerwehr nahm mit der Kindergruppe sowie der kleinen Gruppe der Jugendfeuerwehr an dieser Bauschule teil. Einen kompletten Nachmittag wurden von den Jugendlichen, in zwei Gruppen eingeteilt, verschiedene Stationen mit unterschiedlichen Aufgaben durchlaufen. So musste zunächst gepflastert, unterschiedliche Baumaterialen erkannt, eine aus Rohren zusammengesteckte Puppe als Bauarbeiter angezogen und ein Stiefel Weitwurf absolviert werden. Alles bei sengender Hitze und wenig Schatten, doch als Überraschung war an diesem Tag sogar ein SWR 3 Fernsehteam vor Ort und zeichnete einzelne Szenen auf, welche bereits am nächsten Tag ausgestrahlt wurden. Es war ein toller Nachmittag für den Feuerwehrnachwuchs, welcher am Ende noch zu einem Eis vom mitgereisten Bürgermeister spendiert bekam.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.