Kurzweilige Weihnachtsfeier

Mit 100 Teilnehmern war die Weihnachtsfeier sehr gut besucht
Auch zur diesjährigen Weihnachts-und Kameradschaftsfeier der Abteilung Möckmühl kamen wieder 100 Teilnehmer, die Mitglieder samt Partner/In, Bürgermeister Ulrich Stammer mit Frau sowie weitere Gäste und Unterstützer. Nach der Begrüßung durch den Kommandant, welcher für seine Mitglieder viel Dank und Lob übrig hatte, immerhin haben sie ein sehr gutes 2. Halbjahr 2019 mit vielen Terminen und Einsätzen absolviert, folgte die Ansprache des Bürgermeisters. Die Bescherung erfolgte noch vor dem Essen, da ein straffes Programm folgen sollte. Bedacht werden immer die Ehefrauen, welche als kleinen Ausgleich für die zu Hause fehlenden Stunden ihrer Männer ein Geschenk bekommen. Dieses Jahr standen die Vorspeise und der Hauptgang unter dem Motto „Wild“, welche mit einem leckeren Nachtisch endeten und einen Höhepunkt der Feier darstellten. Die festlich geschmückte Stadthalle und der große Weihnachtsbaum boten zudem eine wunderbare Kulisse. Dem Feuerwehr-Jahresrückblick folgte nahtlos der Magier und Zauberer Christian Fontagnier, welcher einigen ausgewählten Teilnehmern so manches Geheimnis entlockte und die weiteren Gäste ins Staunen versetzte. Nach dieser sensationellen Vorführung wurde stimmungsvoll weitergefeiert, wobei der weitere Abend einen gemütlichen Ausklang fand.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.