Nikoläuse stürmen die Stadtmauer

Nikoläuse erklimmen die Stadtmauer und sorgen für ein vorweihnachtliches Flair.
Sie hängen wieder - die Adventszeit und Weihnachten können kommen. Die Aufhängung der Weihnachtsmänner erfolgte bereits vor vielen Jahren durch den Handels- und Gewerbeverein, geriet dann aber in Vergessenheit. Immer wieder vermisste die Bevölkerung, aber auch Besucher, diese schöne Aktion. Die Abteilung Möckmühl griff die Tradition im letzten Jahr wieder auf und befestigten die roten Männer auch dieses Jahr wieder an der Stadtmauer, welche dort als Hingucker dienen und die Advents- und Vorweihnachtszeit einläuten sollen. Auch an einer gegenüberliegenden Straßenleuchte wurde ein solcher roter Mann befestigt, ein weiterer hängt am Feuerwehrhaus. Bei strömenden Regen wurde die Aktion in Form einer Übung durchgeführt, wobei das Anlegen von tragbaren Leitern, um auf den Wehrgang und den Turm zu kommen sowie die Ausleuchtung dieser beiden Bereiche, geübt wurde. Die Feuerwehr Möckmühl hofft, dass mit den aufgehängten Nikoläusen eine weihnachtliche Stimmung aufkommt und wünscht allen Besuchern der Altstadt eine schöne Advents- und Vorweihnachtszeit!
1
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.