"sicher@net" - Veranstaltung zu Cybermobbing am Jagsttal-Schulverbund Möckmühl

„sicher@net“-Veranstaltung zu Cybermobbing am Jagsttal-Schulverbund Möckmühl

In der Kompaktwoche nahmen alle sechsten Klassen des Jagsttal-Schulverbundes am Workshop „Cybermobbing - Gemeinsam gegen Hass im Netz“ teil, welcher von der Sozialstiftung der Kreissparkasse Heilbronn ermöglicht wurde.
Mobbing findet in der heutigen Zeit auch immer häufiger digital und losgelöst von persönlichen Begegnungen statt. Die weitreichenden Kommunikationsmöglichkeiten und das anonyme Nutzen verschiedener Plattformen in den sozialen Medien verschlimmern häufig die Ausmaße dieses Phänomens.
Anhand einer lebensnahen Geschichte thematisierte die Expertin Nora Bünger im Workshop daher das Phänomen „Cybermobbing“. So lernten die Schülerinnen und Schüler Anzeichen für Cybermobbing zu erkennen und merkten gleichzeitig auch, wie schnell jeder selbst in eine solche Situation geraten kann; ob als Täter oder auch als Opfer. Besonders wichtig war es der Referentin deshalb den Jugendlichen unterschiedliche Wege aufzeigen, wie sie sich professionelle Hilfe von außen holen können.
An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal recht herzlich für diese schülernahe und sehr hilfreiche Veranstaltung bedanken und hoffen darauf, auch in den nächsten Schuljahren die Workshops an unserer Schule durchführen zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.