Toller Auftritt der Grundschule Möckmühl im Theaterhaus in Stuttgart

Das Möckmühler Heimatlied gesungen und getanzt von den Kindern der Grundschule Möckmühl
Die Grundschule bewarb sich für die 26. Schultanzveranstaltung, die den Schülerinnen und Schüler im Theaterhaus in Stuttgart ein einmaliges Erlebnis ermöglichte . Die Bedingungen für die Teilnahme waren anspruchsvoll: Es sollte eine tänzerische Darbietung einstudiert werden, die durch Live-Musik begleitet wird.
Unsere Musiklehrerin Frau Böhm brachte das moderne Möckmühler Heimatlied ins Spiel. Dieses wurde vom Chor der Klassen 2-4 gesungen und von verschiedenen Musikinstrumenten, gespielt von Schülern, begleitet.
Frau Back studierte mit ihrer Klasse 3a einen Tanz mit Regenbogenbändern dazu ein. Perfektioniert wurde die Aufführung durch einheitliche T-Shirts, Frisuren und Haarbändern.
Endlich war der große Tag da: Mit 65 teilnehmenden Kindern, 110 Fans (Eltern, Geschwister) und etlichen Lehrkräften machten sich die Möckmühler auf den Weg nach Stuttgart. Frau Eicher (Staatliches Schulamt Heilbronn) und Frau Traub (Vertreterin der Stadt Möckmühl) waren ebenso angereist.
Unsere Grundschul-Kinder legten richtig los: Sie sangen und tanzten mit großer Begeisterung und rissen die Zuschauer mit ihrer guten Laune mit. Die Kinder wurden mit riesigem Applaus und vielen Bravo-Rufen von der Bühne verabschiedet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.